Objekte für private Nutzung

Zentrales Wohnen zwischen Park und Kanal

Stadtteil: Eilbek
Objekt: Schellingstr. 1, Eilbeker Weg 68-70c, 22083 Hamburg
Baujahr: 1958
Wohneinheiten: 14
Wohnungsgrößen: zwischen 42 m² und 64 m² verteilt auf 2 bis 2,5 Zimmer
Vermieter/Verwalter: Vermögensverwaltungsgesellschaft Roggenbuck mbH & Co. KG / Grundstücksverwaltung Antje Roggenbuck

 
Das städtebauliche Gesicht Eilbeks hat sich mit den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs stark verändert. Heutzutage ist der kleine Stadtteil zwischen Hohenfelde und Wandsbek mit für Hamburg typischen Backsteinbauten in Zeilenbauweise bebaut. Es handelt sich hier um ein klassisches Mehrfamilienhaus in Klinkerbauweise in gutbürgerlicher Wohnlage.

Zur Ausstattung der Wohnungen gehören Einbauküchen mit gefliestem Boden, hell geflieste Dusch- und Vollbäder, Laminat- oder Linoleumfußböden sowie eine Gasetagenheizung. Als Nebengelasse stehen pro Wohnung ein Boden und ein Keller zur Verfügung.

Die Versorgung für den täglichen Bedarf finden Sie ebenfalls in diesem Bereich. In ca. 10 Gehminuten erreichen Sie die Wandsbeker Chaussee sowie den Wandsbeker Markt mit allen gängigen Lebensmittel- und Modemärkten, Banken und Restaurants. Der Jakobipark und der Eilbeker Bürgerpark als Naherholungsbereich sind jeweils zu Fuß zu erreichen. Der Bürgerpark gilt als größte Grünfläche des Stadtteils, im  Jakobipark sind einige historische Grabmäler zu bewundern. Außerdem lädt der Weg entlang des Eilbekkanals und der Wandse dazu ein, die Seele baumeln zu lassen...

Die Wohnanlage liegt in einem belebten Umfeld und sehr zentral. In ca. 5 Gehminuten erreichen Sie die U-Bahnstation Ritterstraße mit der Linie U1 sowie die Bushaltestelle der Linien 36 und 261, von der Sie zur Wandsbeker Chaussee gelangen. Von dort wird Ihnen die Möglichkeit gegeben mit der U1 und der S1/S11 in Richtung Innenstadt bzw. bis Wedel oder bis zum Hamburger Airport zu gelangen. In ca. 10-15 Minuten erreichen Sie mit dem Auto sowohl den Horner Kreisel als auch die Elbbrücken mit den entsprechenden Autobahnzubringern.

ansprechpartner

» Das Objekt betreut:
Antje Roggenbuck
Tel: (040) 840 65 29
Fax: (040) 840 65 29

» Direkte E-Mail:
antjerogg@aol.com

map
» Der Weg zum Objekt