Objekte für private Nutzung

Wohnvielfalt in der Hafencity

Stadtteil: Hafencity
Objekt: Am Grasbrookpark 1 d-g, 20457 Hamburg
Baujahr: 2017
Wohneinheiten: 45, zzgl. 23 Tiefgaragenstellplätze
Wohnungsgrößen: zwischen 45 m² und 102 m² verteilt auf 2 bis 4 Zimmer
Vermieter/Verwalter: Grundstücksgesellschaft Roggenbuck GbR

 

Das Gebäude befindet sich im Herzen der neuen Hamburger HafenCity, unmittelbar angrenzend an den Grasbrookpark und direkt am Zugang zum U-Bahn-Netz (U4). Die Adresse „Am Grasbrookpark“ ist eine fußläufige Verbindung zwischen der San-Francisco-Straße und dem Großen Grasbrook. Das Gebäude ist somit für Besucher gut auffindbar. Die Autobahn und der Hauptbahnhof sind in 5 Autominuten erreich­bar. Die Hafencity ist an das öffentliche U-Bahn-Netz (U4) angeschlossen sowie ausreichend mit Busverbindungen versorgt. Bei dem Neubau „Am Grasbrookpark“ handelt es sich um eine Gebäudeanlage mit drei aufgehenden Bauteilen die im Sockelbereich (Untergeschoss und Erdgeschoss) miteinander verbunden sind. Die aufgehenden Bauteile (1. bis 6. Obergeschoss) sind für Wohnnutzung bestimmt. Die Erdgeschossfläche ist dem Einzelhandel, einer Kindertagesstätte und der Erschließung der aufgehenden Wohnnutzung vorbehalten.

In der hauseigenen Tiefgarage befinden sich 23 Stellplätze.

Grundlage der Gebäudeplanung ist die EnEV 2014. Sämtliche Bauteile entsprechen den Anforderungen der statischen Berechnung und des Wärme, Schall- und Brandschutzes nach DIN sowie den Anforderungen des Hafencity Goldstandards.

Bei dem Hafencity Goldstandard handelt es sich um ein Umweltzeichen für nachhaltiges Bauen. Umgesetzt werden die Kategorien

  • Nachhaltiger Umgang mit energetischen Ressourcen
  • Nachhaltiger Umgang mit öffentlichen Gütern
  • Nachhaltiger Gebäudebetrieb

Die architektonisch ansprechende Fassade erhielt ein Verblendmauerwerk mit hydrophober Mineralwolldämmung. Die Innenhoffassaden werden teilweise als Wärmedämmverbundsystem mit einer Putzoberfläche und einem hellen Anstrich hergestellt. Großzügige Glasflächen und überwiegend bodentiefe Fenster sorgen für viel Licht. Jede Wohnung erhält einen Balkon, eine Loggia oder eine Terrasse. Der Innenhof oberhalb des Erdgeschosses lädt zum Verweilen ein und bietet über die Gebäudeöffnung nach Süden einen direkten Ausblick auf den Grasbrookpark. Auf den Dächern – im 7. Obergeschoss – entstehen Dachterrassen, die den Bewohnern gemeinschaftlich zur Nutzung ggf. auch mit kleinen Pflanzbeten zur Verfügung gestellt werden. Diese Flächen bieten einen zusätzlichen Erholungswert für alle Bewohner.

ansprechpartner

» Das Objekt betreut:
Ramona Hübenbecker
Tel: (040) 83 93 65 54
Fax: (040) 83 93 65 50

» Direkte E-Mail:
huebenbecker@ggr-gbr.de

map
» Der Weg zum Objekt